Toyota: Studie verbindet Rennsport und Hybridtechnologie

Foto 1

Toyota hat zur IAA 2013 eine neue Studie angekündigt. Der Hybrid-R verbindet die Hybridtechnologie mit dem Rennsport. In der Praxis sieht das so aus: Auf der Basis eines aktuellen Serienfahrzeugs verfügt der Hybrid-R über einen Hochleistungs-Verbrennungsmotor, der von Elektromotoren unterstützt wird. Die Systemleistung liegt laut Toyota jenseits der 400 PS-Grenze. Durch eine spezielle Dual-Mode-Steuerung empfiehlt der Hersteller ein solches Fahrzeug ausdrücklich gleichermaßen für Straße und Rennstrecke. Weitere Einzelheiten werden erst zur IAA 2013 bekannt gegeben.

Scroll to Top