Škoda: Neuer Allrad-Octavia kommt im Juli

Foto 1

Die Allrad-Version des neuen Škoda Octavia kommt im Juli 2013 auf den deutschen Markt. Die Preise beginnen bei 27.140 Euro, zwei Ausstattungen (Ambition und Elegance) stehen zur Wahl. Das Motorenangebot besteht zunächst aus einem Zweiliter-TDI-Selbstzünder, der 110 kW/150 PS leistet und einem 132 kW/180 PS starken 1,8-Liter-TSI-Benziner (TSI). Der Diesel ist mit einem Sechsgang-Schaltgetriebe ausgerüstet, der Benziner mit einem Sechsgang-Direktschaltgetriebe. Ein 1,6-Liter-TDI-Motor (77 kW/105 PS) soll später hinzukommen. Generell gibt Škoda für die Motoren einen um 14 Prozent gesenkten Verbrauch an, ermöglicht durch ein um 40 kg reduziertes Fahrzeuggewicht, Verbesserungen der Allradtechnik und die Nutzung der Škoda-Greentec-Motoren mit serienmäßiger Start-Stopp-Automatik und Bremsenergierückgewinnung.Das Allradsystem ist so konzipiert, dass im normalen Fahrbetrieb und bei geringer Last der Antrieb weitgehend über die Vorderachse erfolgt. Bei Bedarf werden die Hinterräder innerhalb von Sekundenbruchteilen stufenlos so schnell aktiviert, dass Škoda einen Traktionsverlust nahezu vollständig zu vermeiden verspricht.

Scroll to Top