Abenteuer & Allrad-Messe: Start in 2 Wochen

Foto 1
Foto 2
Foto 3
Foto 4

Die Kreisstadt an der Saale gilt nicht nur als bekannteste Kurstadt Deutschlands, sondern beherbergt auch einmal im Jahr im Frühsommer Europas größte und wichtigste Messe für die Bereiche Outdoor und Offroad. In diesem Jahr bereits zum 15. Male, ein beachtliches Jubiläum also, dessen Erfolg auch und besonders durch nationale und internationale Besucher und Aussteller gewährleistet und begründet wird. Ein besonderes Merkmal dieser öffentlichen Technik- und Eventmesse unter freiem Himmel (und einigen Hallen und Zelten) ist die attraktive Lage hoch oberhalb der Kurstadt, mitten im Grünen.Veranstalter pro-log hatte bereits zu Anfang eigene und bis heute erfolgreiche Ideen: so wurden tausende von Gratis-Parkplätzen im Saaletal angeboten, dazu Stellplätze für Wohnwagen und Wohnmobile sowie klar definierte Zeltplätze. Ein zentraler Bus-Shuttle-Dienst, ebenfalls kostenlos für die Besucher, sorgt für stressfreie Anreise ins Zentrum der Gelände-Aktivitäten. In den vergangenen Jahren wuchsen so auch die Besucherzahlen, die Pressearbeit des Veranstalters, vor Ort sogar mehrsprachig, trägt reife Früchte: die Medien sind komplett vertreten. Tageszeitungen, Fachmagazine, Publikumszeitschriften, Internet-Journalisten, TV- und Radiosender und sogar freie Blogger-Kollegen, sind in den 4 Messetagen zugegen.
Ursache für den Erfolg sind unter anderem auch die Jahr für Jahr aktualisierte und in Kleinigkeiten verbesserte Struktur und die wechselnden Themenveranstaltungen.

In diesem Jahr, zwischen dem 29. Mai und dem 2. Juni, werden nicht nur an die 250 Aussteller ihre Neuigkeiten zeigen, sondern auch eine Verlosungsaktion besonderer Art für Furore sorgen: ein Jeep Cherokee der ersten Generation, noch mit kantiger und ehrlicher Form, wurde vom Offroad-Spezialisten GWTec so für Abenteuer-Touren und Hardcore-Veranstaltungen umgebaut, dass der Zeitwert bei beachtlichen 20.000 Euro liegt. Glücklich wohl der- oder diejenige, der/dem dieser Gewinn am letzten Messetag zufällt. Auf den neuen Namen Jee-Rex hört er nun in Zukunft.

Eingerahmt und moderiert wird diese Verlosung durch eine junge Frau, die in der Offroad- und Technikszene bereits ihre Meriten eingesammelt hat: Lina van de Mars, als Trendsetterin in entsprechender Mode und Entertainerin für diverse freie TV-Stationen, findet garantiert wieder die richtige Wortwahl, die zahlreichen Besucher um sich zu scharen. Lina van de Mars begleitete über viele Sendungen den Checker auf DMAX, ist Gast bei Kabel 1 und Pro 7, ist Autofan mit Rennlizenz, Musikerin, Lifestyle-Aktivistin und überhaupt nicht auf den Mund gefallen, wie ein Fan jüngst behauptete. Die junge Dame hat es also in ihrer TV-Karriere zum Kultstatus gebracht.

Die A&A-Messe ist nicht nur eine Publikumsmesse, sondern auch als Fachmesse inzwischen etabliert. Wer etwas Kaufwürdiges dort oben gefunden hat, bezahlt vor Ort und kann es mitnehmen. Auch das hat seinen Reiz. Technik, Mode, Ersatzteile, Zubehör, Fahrten mit Geländefahrzeugen über diverse Parcours' mit kundigen Instruktoren, Kinderprogramme und die bekannt deftige regionale Küche inmitten des Geländes werden erneut für erfreulichen Andrang sorgen: ab 10 Uhr morgens werden die Tore geöffnet.

Text: Frank Nüssel/CineMot
Bilder: Veranstalter + Paolo Pauletta

Scroll to Top