Hyundai HND-9: Sportwagen-Studie mit verspielten Features

Foto 1
Foto 2
Foto 3

HND-9 nennt Hyundai eine Studie, die bei der Seoul Motor Show debütierte. Unter der Motorhaube des Sportwagens wird ein 3,3 Liter großer Sechszylinder mit Benzindirekteinspritzung und 272 kW (370 PS) Leistung eingesetzt und mit einer Achtstufenautomatik kombiniert.

Zu den Besonderheiten gehören nach oben öffnende Scherentüren, eine Vierfach-Auspuffanlage mit je zwei Endrohren auf beiden Seiten und Felgenelemente aus leichtem Carbon. Im Innenraum setzen die Designer, die sich vom Flugzeugbau inspirieren ließen, auf Metall – daraus gefertigte Sichtleisten durchziehen das gesamte Interieur. Ein besonderes Feature sind Sitze aus luftdurchlässigem Textilnetzgewebe, das je nach Blickwinkel unterschiedliche Farben zeigt.

Scroll to Top