Ford EcoSport: “Kleiner Bruder” für den Kuga

Beitragsbild
Foto 1
Foto 2

Mit dem EcoSport stellt Ford einen SUV auf Fiesta-Basis vor, der unterhalb des größeren Kuga positioniert wird. Nach oben soll dann in absehbarer Zeit der Edge das SUV-Angebot von Ford abschließen. Zu den Besonderheiten gehört ein Notruf-Assistent, der die Fahrzeuginsassen nach einem Unfall umgehend mit örtlichen Rettungskräften verbindet. Wichtige Informationen wie etwa die Position des Fahrzeugs übermittelt das System anhand der bordeigenen GPS-Informationen in der jeweils geltenden Landessprache. Das Motorenprogramm besteht aus drei Aggregaten, das sind zwei Benziner mit 92 kW (125 PS) und 81 kW (110 PS) sowie ein 66 kW (90 PS) starker Selbstzünder.

Scroll to Top