Buchtipp der Woche (1)

Beitragsbild
Foto 1

Reece Hirsch: Der Informant. Rowohlt Verlag (polaris); 13,95 Euro.

Sag ein falsches Wort, und Hunderte werden sterben.Will Connelly ist erfolgreicher Anwalt in einer großen Kanzlei in San Francisco. Als er eines Morgens aus dem Fenster seines Hochhausbüros blickt, stürzt vor seinen Augen ein Kollege in den Tod. Will gerät daraufhin ins Visier der Ermittler. Gleichzeitig muss er Bens letzten Auftrag übernehmen, eine wichtige und hochgeheime Fusion zweier Softwarefirmen.

Kurz darauf lernt er in einer Bar eine Frau kennen. Doch die Liebesnacht endet jäh: Will ist auf einen Lockvogel hereingefallen. Wie vor ihm sein Kollege Ben. Und wenn es um brisante Informationen geht – Informationen, für die dunkle Mächte viel Geld zahlen würden –, arbeitet die russische Mafia sehr effizient: mit Erpressung und mit extremer Gewalt.

Wie der Held seines Thrillers ist Reece Hirsch Partner einer großen amerikanischen Rechtsanwaltskanzlei.

Nach oben scrollen