Audi: Stadtflitzer-Studie “urban concept”

Beitragsbild
Foto 1

Als 1+1-sitziges Fahrzeug hat Audi die Studie urban concept auf die Räder gestellt und darin Elemente eines Rennwagens, eines Fun-Cars und eines kleinen Stadtautos vereinigt.

Charakteristisch ist ein schlanker Karosseriekörper. Die Räder stehen frei, ihre umlaufenden Schutzbleche tragen Blinkerstreifen aus LED-Lichtleitern.

An Bord sollen zwei Personen Platz finden – leicht hintereinander versetzt, zudem betont Audi eine besonders tiefe Sitzposition. Der Einstieg erfolgt über die Bordwand. Die Dachkuppel ist beweglich ausgeführt und lässt sich durch Verschieben nach hinten öffnen. Den Antrieb besorgen zwei e-tron Elektromotoren, die von einer Lithium-Ionen-Batterie gespeist werden.

Scroll to Top