Citroën: Neues vom C4 Picasso

Foto 1

Der C4 Picasso und der Grand C4 Picasso zeigen sich zum Pariser Autosalon mit neuem Markengesicht und mit der Mikro-Hybridtechnologie e-HDi unter der Haube.

So sind neue LED-Leuchten in der Bugschürze unter den Hauptscheinwerfern angebracht. Außerdem sind im Kühlergrill und auf der Heckklappe neu gestaltete Doppelwinkel zu sehen.

Die neue Mikro-Hybridtechnologie e-HDi verbindet ein Stop&Start-System der zweiten Generation mit einem automatisierten mechanischen Sechsganggetriebe und dem Motor HDi 110 FAP. Den Kraftstoffverbrauch gibt der Hersteller dann im Durchschnitt mit 4,8 l/100 km an, die CO2-Emissionen mit 125 g/km.

Zudem sind C4 Picasso und Grand C4 Picasso künftig mit Citroën eTOUCH erhältlich, einem Servicepaket, das Not- und Pannenrufe, ein virtuelles Wartungsheft und ein Ecodriving-Programm beinhaltet.

Scroll to Top