Opel: Ein Vivaro als Lebenskünstler

Foto 1

Auf dem Caravan Salon 2010 in Düsseldorf präsentiert Opel in Kooperation mit dem Reisefahrzeugspezialisten Westfalia eine auf der Basis des Modells L2H1 basierende Version des Vivaro Life. Vom 28. August bis 5. September (Fachbesuchertag: 27. August) steht der extra lange Vivaro Life in Cosmo-Ausstattung auf dem 500 Quadratmeter großen Westfalia-Stand A06 in Halle 12. Im Gegensatz zur bekannten Life-Ausführung L1H1 bietet der ausgestellte Vivaro mit 5,18 Meter Fahrzeuglänge 40 Zentimeter mehr Radstand und Innenraum. Hinzu kommen Ausstattungsdetails wie Leichtmetallräder, Klimaanlage für vorne und hinten, das Sicht-Paket mit Lichtautomatik, Nebelscheinwerfern und Regensensor für die Frontscheibenwischer sowie eine Sitzbank in der dritten Reihe, die mit wenigen Handgriffen zur Liegefläche umgebaut werden kann.

Das Messe-Modell hat einen 107 kW/146 PS und 320 Newtonmeter starken 2,5-Liter-Turbodieselmotor. Der Vivaro Life, der ab 29.510 Euro (exkl. MwSt.) erhältlich ist, bietet über 1.000 Kilogramm Zuladung und kann Anhängelasten bis zu 2.000 Kilogramm ziehen. Das Messeteam von Opel und Westfalia steht vor Ort mit Informationen bereit.

Quelle: Opel

Scroll to Top