Peugeot: Neues 207-Sondermodell

Foto 1

Peugeot bietet in der Baureihe 207 ein weiteres Sondermodell mit an. Neben 207 „Millesim 200“, Urban Move und Business-Line ist ab sofort der Peugeot 207 Sportium erhältlich. Ein Frontgrill mit Gitter in Chrom-Optik, 17-Zoll-Leichtmetallfelgen, ein verchromtes Auspuff-Endrohr und der in Wagenfarbe lackierte Stoßfänger hinten und stärker getönte Heck- und Seitenscheiben gehören zum Lieferumfang. Einstiegsleisten, Pedalauflagen, Fußstütze und Schaltknauf sind aus Aluminium. Vorne verfügt der 207 Sportium über Schalensitze mit integrierten Kopfstützen und ein Sport-Lederlenkrad, hinten über zwei Sportsitze. Die Bezüge bestehen aus einer Alcantara-Leder-Stoff-Kombination in Schwarz. Serienmäßig ist auch eine Einparkhilfe.

Der 207 Sportium ist ausschließlich als Dreitürer erhältlich und wird in den vier Außenlackierungen Schneeweiß, Nevada Rot, Nacht Schwarz und Shark Grau angeboten. Zur Wahl stehen drei Motoren: 88 kW/120 PS und 115 kW/156 PS sind die Leistungsstufen der Benziner, der Dieselmotor für das Sondermodell leistet 82 kW/112 PS. Der Peugeot 207 Sportium steht zu einem Einstiegspreis von 18.650 Euro bei den Händlern.

Scroll to Top