Buchtipp der Woche

Foto 1

Jan Seghers: Die Akte Rosenherz
Wunderlich; 19,95 Euro

Robert Marthaler würde liebend gerne in einem Überfall auf einen Kunsttransport ermitteln. Er hat einen persönlichen Hintergrund, denn seine Freundin wurde dabei schwer verletzt. Doch wie es so ist, wegen Befangenheit ist er vom Fall abgezogen. Die Sache sieht dann etwas anders aus als Marthaler erfährt, dass es einen Zusammenhang zwischen dem Kunstraub und einem lange zurückliegenden Mord gibt. In den 60ern wurde eine Edelprostituierte mit dem Namen Karin Rosenherz ermordet, die Ermittlungen führen zu keinem Resultat. Marthaler bläst den Staub von den alten Akten und sieht genau hin. Das gleiche tun, will auch die Journalistin Anna Buchwald, sie interessiert sich sehr für den Fall. Die beiden bemerken auch sehr schnell gravierende Ermittlungsfehler. Soll hier etwas vertuscht werden?
Wir meinen: Spannend, lesenswert, unterhaltend!

Scroll to Top