CD-Tipp der Woche

Foto 1

Amadou und Mariam: The Magic Couple. (Wrasse/Universal)

Ihr Name weckt Erinnerungen an die Fußball-WM 2006 und die deutsche Elf als Weltmeister der Herzen. Der WM-Song Zeit, dass sich was dreht, den sie mit Herbert Grönemeyer aufnahmen, hat Amadou & Mariam in Deutschland zum Durchbruch verholfen und sicher dazu beigetragen, dass das 2005 mit Manu Chao produzierte Album Dimanche à Bamako eine der meist verkauften afrikanischen Musik-CDs geblieben ist.

Natürlich hat die Karriere des Duos nicht erst mit dem Top-Seller begonnen. Seit 30 Jahren sind sie verheiratet, ab 1997 entstehen erstmals Alben, die Amadou & Mariam nicht in Afrika produzieren. Aus diesen Aufnahmen wurde der Sampler The Magic Couple zusammengestellt. Auf eingängige Weise vermischen sie Pop und Rock, Soul und Blues mit der traditionellen Musik ihrer Heimat. Auch die Instrumentierung pendelt gewissermaßen zwischen verschiedenen musikalischen Welten. Gute Gründe, die beiden Musiker (wieder) zu entdecken. Nicht nur, weil jetzt wieder eine Fußball-WM bevorsteht.

Scroll to Top