Dacia: SUV “Duster” startet Mitte April ab 11.900 Euro

Beitragsbild
Foto 1
Foto 2
Foto 3

Die rumänische Renault-Tochter Dacia steigt in die populäre Klasse der Kompakt-SUV ein. Der neue Duster, der auf dem Genfer Automobilsalon Premiere feiert, ist ab Mitte April in der Basisversion mit Frontantrieb zu Preisen ab 11.900 Euro erhältlich. Die Allradvariante wird ab 13.700 Euro angeboten. Damit ist der robuste Rumäne das günstige Fahrzeug seiner Art auf dem deutschen Markt.

Technisch basiert der 4,31 Meter lange Fünfsitzer auf dem Dacia Logan; der zuschaltbare Allradantrieb stammt von Nissan, das in Verbindung mit der 4×4-Version eingebaute Sechsganggetriebe kennt man ebenfalls aus zahlreichen Renault- und Nissan-Modellen. Als Antriebsquellen stehen ein 1,6-Liter-Benzinmotor sowie zwei Leistungsvarianten des 1,5-Liter-Dieselmotors zur Verfügung.

Text: Spot Press Services/mh

Scroll to Top