CD-Tipp der Woche

Foto 1

Peter Gabriel: Scratch My Back. (Virgin)

Wenn Ihnen die Titelliste durchweg bekannt vorkommt – das geht in Ordnung. Denn Peter Gabriels neues Album widmet sich ausschließlich Cover-Versionen. Wobei der vielgebrauchte Begriff, genau genommen, zu schnöde ist für Scratch My Back, denn die 12 Songs sind durchweg neu interpretiert. Und es sind die ganz persönlichen Favoriten des früheren Genesis-Frontmanns. Dazu gehören – unter anderem die Heroes von David Bowie und der Boy in the Bubble von Paul Simon. Alle Titel werden mit reiner Orchestermusik begleitet, was z. B. den Verzicht auf Gitarre und Schlagzeug bedeutet und Gabriel-typisch eigenwillig daherkommt.

A propos eigenwillig – da bleibt noch der Titel zu erklären: Alle Künstler, deren Songs von Peter Gabriel interpretiert wurden, werden im Gegenzug einen Song aus dem Schaffen von Peter Gabriel aussuchen und interpretieren. Die Resultate dieses Austauschs werden auf einem Folgealbum veröffentlicht, das den Titel I’ll Scratch Yours tragen soll.

Scroll to Top