Volkswagen Cross Polo: Kleinwagen mit SUV-Appeal

Foto 1
Foto 2
Foto 3

Eine um 15 Millimeter höher gelegte Karosserie und spezielle Anbauteile charakterisieren den VW Cross Polo, der künftig die Modellpalette erweitert. Der Kleinwagen mit SUV-Appeal wird nur als Fünftürer angeboten. Immer serienmäßig sind unter anderem eine asymmetrisch geteilte Rücksitzbank, ein Lederlenkrad und Sportsitze, eine Multifunktionsanzeige mit Kontrolle des Reifendrucks.

Als Motoren werden zum Markstart sechs Aggregate angeboten, je drei Benziner und drei Common-Rail-Diesel. Das Leistungsspektrum reicht von 51 kW/70 PS bis 77 kW/105 PS. Zwei der Benziner und einer der Selbstzünder können optional mit dem Doppelkupplungsgetriebe (DSG) von VW bestellt werden.

Scroll to Top