“Highway Hero”: Bochumerin rettet Autofahrer nach Schlaganfall

Beitragsbild
Foto 1

Rosemarie Dohmann-Weituschat aus Bochum hat einem Menschen das Leben gerettet. Im Dezember 2009 wurde sie Augenzeugin, als ein Fahrzeug frontal gegen einen Baum prallte. Die 57-jährige Energieberaterin wollte sofort den Verunfallten bergen. Das misslang zunächst, weil die Frau die verklemmten Türen des Wagens nicht alleine öffnen konnte. Sie stoppte geistesgegenwärtig zwei vorbeifahrende Autos; mit Hilfe der beiden Fahrer wurde der Verletzte geborgen. Als Anerkennung für ihren mutigen Einsatz kürten der US-amerikanische Reifenhersteller Goodyear und der Automobilclub von Deutschland (AvD) Rosemarie Dohmann-Weituschat zum „Highway Hero“ des Monats Dezember. Im Rahmen dieser Verkehrssicherheitsaktion werden das ganze Jahr über Menschen ausgezeichnet, die besonnen, mutig und selbstlos andere Verkehrsteilnehmer vor Schaden bewahrten.

Der 18. Dezember 2009 am Nachmittag: Rosemarie Dohmann-Weituschat ist auf dem Heimweg aus dem Ennepe-Ruhr-Kreis nach Bochum. Sie will auf der vierspurigen Martin-Luther-Straße in Hattingen auf die linke Spur wechseln, als unmittelbar vor ihr ein Wagen ausschert. Ohne zu blinken wechselt das Fahrzeug auf die linke Seite, beschleunigt stark, touchiert den Bordstein und prallt frontal gegen einen Baum. Sofort bremst die 57-Jährige ihren Wagen, schaltet die Warnblinkanlage ein, sichert die Unfallstelle und eilt zum Wrack. Der verunfallte Autolenker ist bewusstlos. Fahrer- und Beifahrertüren sind verklemmt. Die Energieberaterin kann die Türen nicht öffnen. Rosemarie Dohmann-Weituschat alarmierte den Rettungsdienst. Die Zeit rennt. „Ich wusste nicht, was ich noch tun sollte. Niemand hat angehalten und geholfen, obwohl ich gewunken hatte.“ Sie trifft eine mutige, wenn auch gefährliche Entscheidung: die Energieberaterin stellt sich auf die Fahrbahn und stoppt zwei weitere Pkw. Die beiden Männer öffnen mit vereinten Kräften die verklemmten Türen und ziehen den Verunfallten aus dem Wrack. Rosemarie Dohmann-Weituschat leistet bis der Notarzt eintrifft Erste Hilfe.Bis heute beschäftigt die 57-Jährige das Geschehene. „Noch am Abend war ich völlig fertig und habe mir Sorgen gemacht, ob der Mann überleben wird.“ Mittlerweile ist das Unfallopfer außer Lebensgefahr. Die Retterin erfuhr, dass ein Schlaganfall zu dem Unfall führte.

Goodyear und der AvD suchen jeden Monat mutige und selbstlose Helden wie Rosemarie Dohmann-Weituschat. Aus den Highway Heros des Monats wird der Jahressieger gewählt. Auf ihn wartet ein nagelneuer SEAT Ibiza Sport 1.6 16V im Gesamtwert von über 18.000 Euro von SEAT Deutschland. Zusätzlich erhält der Gewinner vom Partner Allianz eine passende Autoversicherung mit dem CO2-Minderungszertifikat ECOmotion für ein Jahr.
Der Champion des Jahres 2009 wird Anfang Februar dieses Jahres in Berlin gekürt. Dr. Andreas Scheuer, parlamentarischer Staatssekretär beim Verkehrsminister, und die Vertreter der Fachjury verleihen die Auszeichnung. KÜS-Online berichtet von dieser Veranstaltung exklusiv.

Text: Erwin Halentz
Foto: Goodyear.

Scroll to Top