Suzuki: Swift-Sondermodell zum 25sten

Foto 1
Foto 2

Suzuki wird aus Anlass des 25. Geburtstages seines Erfolgsmodells Swift ein Sondermodell limited 25 auf den Markt bringen. Der erste Swift war im Jahr 1984 an die Kundschaft des japanischen Klein- und Geländewagen-Spezialisten ausgeliefert worden. Das Geburtstagsauto ist in der Sondermodell-Ausstattung mit einem 92 PS starken 1330-ccm-Benziner unter der Haube bestückt. Der limited 25 rollt auf sportlichen 15 Zoll Alufelgen mit 185er Schlappen auf die Straßen. Neben ABS, ESP, sechs Airbags und ISOFIX Kindersitzbefestigung gehören auch Alcantara-Sitze, ein verchromter Kühlergrill, elektrisch einklappbare Außenspiegel und zusätzliche Blinker in den Außenspiegeln zur Ausstattung.

In Deutschland wurden vom Suzuki Swift, der seinerzeit unter der offiziellen Bezeichnung SA als Dreitürer mit einem Dreizylinder-Aluminium-Motor eingeführt worden war, etwa 235.00 Exemplare in dieser Zeit verkauft. Europaweit waren es rund 1,27 Millionen. Der Preis des Geburtstagsmodells beträgt 15.700 Euro, den Kundenvorteil beziffert der Hersteller auf 500 Euro.

Text: Jürgen C. Braun

Scroll to Top