Subaru führt neue Automatik “Lineartronic” ein

Beitragsbild
Foto 1
Foto 2
Foto 3

Zum ersten Mal bietet Subaru in einem serienmäßigen Modell ein stufenloses Automatikgetriebe in Längsrichtung (gekoppelt mit dem permanenten Allradantrieb Symmetrical AWD), das mit einer Kette statt mit einem Riemen arbeitet.

Schaltwippen am Lenkrad ermöglichen optional den Handschaltmodus mit sechs verschiedenen Getriebestufen für schnelle manuelle Eingriffe. Mit einer serienmäßigen elektronischen Geschwindigkeitsregelanlage kann der Fahrer eine konstante Geschwindigkeit einstellen. Das stufenlose Lineartronic-Getriebe ist mit einem Active Torque Split AWD gekoppelt, der durch permanente Kontrolle der Drehmomentverteilung zwischen Vorder- und Hinterrädern auf Traktionsbedingungen, Kraftübertragung und Gasbefehle reagiert.

Durch die Neuentwicklung verspricht Subaru Sparpotentiale von bis zu einem halben Liter Kraftstoff pro 100 Kilometer. Das neue stufenlose Automatikgetriebe Lineartronic wird für die aktuellen Subaru-Modelle Legacy 2.0i, Legacy 2.5i und Subaru Outback 2.5i angeboten.

Subaru sieht für Lineartronic einen wichtigen Schritt in die Zukunft der modernen Getriebetechnik, sobald diese Technologie auch die hohen Drehmomente des Boxerdiesel verarbeiten kann.

Scroll to Top