Mazda: Neue Abgasreinigung im CX-7

Foto 1
Foto 2
Foto 3

Mazda setzt im modellgepflegten CX-7 künftig einen Dieselmotor in Verbindung mit SCR-Abgasreinigung ein. Mit Hilfe der selektiven katalytischen Reduktion (SCR) wird das Abgas durch das Beimischen der Harnstofflösung AdBlue® gereinigt. Die wässrige Lösung befindet sich in einem Tank unterhalb des Gepäckraums und wird direkt vor dem Katalysator in den Abgasstrom gespritzt. Durch die chemische Reaktion von AdBlue® mit dem Abgas werden rund 40 Prozent der Stickoxidemissionen (NOx) in harmlosen Stickstoff umgewandelt.

Der 455 Liter fassende Kofferraum wird nicht beeinträchtigt. Unter normalen Fahrbedingungen reicht eine AdBlue®-Tankfüllung nach Mazda-Angaben für mindestens 20.000 Kilometer aus, ein Auffüllen des Tanks ist nur bei den vorgeschriebenen Wartungsarbeiten erforderlich.

Scroll to Top