Kia: Modellpflege für den cee’d

Foto 1
Foto 2
Foto 3

Kia hat dem kompakten cee'd unter der Leitung von Chefdesigner Peter Schreyer überarbeitet. So wurden der Fünftürer und der Kombi Sporty Wagon mit einer neuen Frontpartie und mit dem Familien-Kühlergrill ausgestattet, eine Verfeinerung der Technik wurde allen Modellen spendiert. Im Innenraum gibt es eine neue Gestaltung von Lenkrad, Schaltgriff und Zentralkonsole sowie eine Instrumentenbeleuchtung in rötlichem Licht, eine Zwei-Zonen-Klimaautomatik und ein neues Audiosystem.

Weitere Neuerungen umfassen das Start-Stopp-System ISG (Idle Stop & Go), das optional für die 1.4- und 1.6-Liter-Benziner sowie den 1.6-Liter-Diesel angeboten wird, eine Berganfahrhilfe, die mit dem ESP vernetzt ist sowie ein manuelles Sechsganggetriebe für den U2-Diesel mit 1.6 Liter Hubraum. Alle cee'd-Versionen sind mit einer 7-Jahres-Garantie ausgestattet.

Scroll to Top