Nissan: Staus vermeiden mit Hilfe des Navi

Foto 1
Foto 2

Zur Vermeidung von Verkehrsunfällen und zur Entlastung des Verkehrsnetzes setzt Nissan zunehmend auf elektronische Kommunikation und hat jetzt ein neues Navigationssystem vorgestellt, das nicht nur die Zahl der Unfälle mit Fußgängern verringert, sondern auch Staus auf stark frequentierten Straßen sowie den Kraftstoffverbrauch reduzieren soll. Erstmals verarbeitet das Routensystem eines Serienmodells dafür Verkehrsdaten aus dem Telematikdienst ITS (Intelligent Transportation System). Das Debüt des neuen Navigationssystems erfolgt im Herbst 2009.

Zusätzlich zu den auch aus anderen Fahrzeugen bekannten Navigationsfunktionen bietet das System vier neue Features. Das sind Warnung vor unübersichtlichen Kreuzungen und Ampeln, Hinweis auf Schulzonen, navigationsverknüpfte Geschwindigkeitskontrolle sowie optimierte Routensuche und -berechnung.

Scroll to Top