Mercedes G-Klasse: Aufwertung zum 30. Geburtstag

Foto 1

Zum 30. Geburtstag der G-Klasse hat Mercedes die Vordersitze in Komfort und Seitenhalt verbessert. Mit der Überarbeitung wurde auch die Hecksitzbank modernisiert und an das Design von Fahrer- und Beifahrersitz angepasst. G-Kunden können zwischen schwarzen oder grauen Stoffpolsterungen und einer Lederausstattung wahlweise in Schwarz, Grau oder Kastanie wählen. Zusätzlichen Komfortgewinn verspricht Mercedes infolge der Überarbeitung der optionalen Multikontursitze und der Sitzklimatisierung. Neu im Angebot sind auch Lederpolsterungen in Classicrot oder Schwarz sowie designo-Holzzierteile in Klavierlack Schwarz. Als weitere Optionen sind ab Anfang 2010 auch designo-Steinzierteile in Labrador Blue-Pearl verfügbar.

Serienmäßig gehört künftig ein AUX-IN-Anschluss im Handschuhfach zum Lieferumfang. Auf Wunsch gibt es eine indirekte Ambiente-Innenraumbeleuchtung, eine lederbezogene Instrumententafel, ein Chrompaket sowie ein Media Interface zum Anschluss von iPod, USB- oder AUX-Geräten.

Scroll to Top