Volvo: Fortschritte in Vattenfall-Kooperation für Hybridautos

Foto 1
Foto 2

Im Januar 2007 starteten die Volvo Car Corporation und Vattenfall ein Gemeinschaftsvorhaben mit dem Ziel, die Plug-in-Hybrid-Technologie zu testen und weiter zu entwickeln. Diese Zusammenarbeit hat nun die nächste Stufe erreicht.

Wir investieren in ein industrielles Joint Venture, um im Jahr 2012 in Schweden Plug-in-Hybrid-Fahrzeuge in Serienproduktion herzustellen, die sowohl mit Strom als auch mit Diesel angetrieben werden können, erklärt Stephen Odell, President und CEO der Volvo Car Corporation.Sowohl bei Vattenfall als auch bei der Volvo Car Corporationen ist man nicht zuletzt davon überzeugt, dass die Serienproduktion der Plug-in-Hybrid-Fahrzeuge neue Arbeitsplätze schaffen kann. Wir möchten die Bedeutung der Elektrizität für die Gesellschaft und ihre Schlüsselrolle für die Lösung von klimabezogenen Problemen bekräftigen. Wir hoffen, die Einführung von Elektroautos durch diese Zusammenarbeit beschleunigen zu können. Gemeinsam entwickeln wir auf der Grundlage von Plug-in-Hybrid-Fahrzeugen und verschiedenen Lademöglichkeiten eine Technologie für die nächste Generation. bestätigt Lars G. Josefsson, President und CEO von Vattenfall.

Die Fahrzeuge werden von beiden Unternehmen gemeinsam entwickelt und finanziert. Die Volvo Car Corporation wird die Fahrzeuge herstellen. Vattenfall entwickelt Ladesysteme und versorgt die Autos mit Strom.Im Sommer 2009 werden drei Volvo V70 Testfahrzeuge vorgestellt. Diese dienen zur Evaluierung von Wünschen und Anforderungen, die viele Fahrer der neuen Technologie entgegen bringen werden, sowie der Bestimmung von Fahrgewohnheiten und der Festlegung von Aufladeverfahren für die Fahrzeuge. Vattenfall wird unter anderem verschiedene Batterie-Schnellladekonzepte für Privatpersonen sowie für öffentliche Ladestationen testen, an denen für das Aufladen der Batterie anstelle für eine Tankfüllung mit Benzin oder Diesel bezahlt wird.

Die Autos, die 2012 in Serienproduktion gehen, sollen bereits eine geringfügig weiterentwickelte Technologie aufweisen, doch die Vorstellung der Testfahrzeuge ist ein Schritt in Richtung der Serienproduktion von speziell auf den Markt abgestimmten Plug-in-Hybrid-Fahrzeugen.

Quelle: Volvo

Scroll to Top