Buchtipp der Woche (1)

Foto 1

Daniel Kampa (Hg): Nicht schon wieder Stau. Hinterhältige Reisegeschichten. Diogenes Verlag; 9,90 Euro.

»Reisen ist eine arge Beschäftigung. Das moderne Unterwegs ist womöglich noch schlimmer als das vergangene. Früher wurde man von unkonzessionierten Räubern überfallen und ausgezogen, und man hatte immerhin das Gefühl, dass einem Unrecht geschähe. Das hat sich geändert«schrieb Erich Kästner vor Jahrzehnten. Und wir können nur bestätigen, dass es sich schon wieder drastisch verändert hat. Raubüberfälle sind heute sicherlich nicht mehr die Regel, eher schon Verspätungen, verloren gehende Gepäckstücke, verstaubte Straßen sowieso … das Reiseziel so zu erreichen, wie man sich das vorstellt, ist auch im modernen Straßenverkehr keine Selbstverständlichkeit, unabhängig vom gewählten Verkehrsmittel.

Da ist man gut beraten, sich für alle Fälle etwas kurzweiligen Lesestoff mitzunehmen zur Überbrückung von Verzögerungen aller Art. Zum Beispiel dieses Bändchen, das u. a. Texte von John Irving, Martin Suter und Doris Dörrie versammelt. Und allen gemeinsam ist der verständliche Seufzer: Nicht schon wieder Stau!

Scroll to Top