Ford: Ka-Kooperation mit Vita Cola

Foto 1
Foto 2
Foto 3

300 Ford Ka-Editionsmodelle mit der Bezeichnung Ford Ka Vita legen die Kölner Ford-Werke speziell für Ostdeutschland auf. Sie basieren auf der Titanium-Ausführung des Ford Ka mit dem 1,2-Liter-Duratec-Benzinmotor mit 51 kW (69 PS). Die Dreitürer werden ab Mai von den teilnehmenden Ford-Vertriebspartnern in zwei verschiedenen Versionen angeboten: Als Ford Ka Vita Original (11.595 Euro) in der Außenfarbe Sunrise-Rot und als Ford Ka Vita Schwarz (12.810 Euro) in Disco-Schwarz Metallic.

Der Ford Ka Vita Schwarz ist zu erkennen an weißen Leichtmetallfelgen, getönten Scheiben und dem Dachspoiler. Die Innenausstattung wird unter anderem mit einem umfangreichen Audio-System aufgewertet.

Die Kooperation zwischen Ford und der ostdeutschen Kult Cola-Marke läuft im Sommer, wobei schon jetzt eine Verlängerung in Aussicht gestellt wird. Vita Cola ist eine Marke der Thüringer Waldquell Mineralbrunnen GmbH mit Sitz in Schmalkalden. Abgefüllt wird die Marke im thüringischen Schmalkalden, im sächsischen Lichtenau und in Bad Doberan in Mecklenburg-Vorpommern.

Scroll to Top