Peugeot: Weniger “mehr” für den 607?

Beitragsbild
Foto 1

Peugeot strafft ab dem 1. Januar 2009 das Produktangebot seiner Premium-Limousine 607. Mit dem 2.2 Liter Vierzylinder HDi FAP mit 125 kW (170 PS) und Sechsgang-Schaltgetriebe sowie dem 2.7 Liter V6 HDi FAP mit 150 kW (204 PS) und serienmäßiger Sechsstufen-Automatik bietet Peugeot nach eigenen Angaben perfekt auf die Kundenwünsche abgestimmte Motorisierungen. Beide verfügen über Bi-Turbo-Aufladung und ein serienmäßiges Rußpartikelfiltersystem FAP.Außerdem fasst Peugeot alle Ausstattungsdetails seines Oberklasse-Modells ab Januar in der Top-Version Platinum zusammen. Als einzige Sonderausstattung bleibt für den 607 Platinum das Glasschiebe-/Hubdach bestehen, alle weiteren bisherigen Optionen zählen nun zur Serienausstattung.
Lieferbar ist der Peugeot 607 Platinum ab Januar 2009 zu Preisen ab 41.600 Euro für die Version mit 2.2 Liter HDi FAP Bi-Turbo. 46.950 Euro kostet der 607 Platinum V6 HDi FAP 205 Bi-Turbo Automatik.

Scroll to Top