Daihatsu: Rollstuhlgerechter Materia “Motion” von KIVI vorgestellt

Der italienische Hersteller KIVI stellt den Daihatsu Materia als Motion vor, den weltweit erste Van in der Kompaktklasse mit Bodenabsenkung. Der KIVI Materia Motion ist das Ergebnis des Umbaus eines Daihatsu Materia, dessen Boden abgeflacht wurde, um den Zugang im Rollstuhl zu erlauben.

Der Kunde kann einen umgebauten Daihatsu Materia bei seinem Daihatsu Autohaus bestellen. Das Autohaus wird sich direkt mit KIVI in Verbindung setzen, um den Umbau in Auftrag zu geben. Dann wird KIVI das Fahrzeug auf seinem neuen Montageband modifizieren. Die spezifischen Anpassungen im Fahrzeug werden direkt von einem KIVI Händler in der Nähe des Kunden ausgeführt.

Der umgebaute Boden wird mit einer kurzen Rampe kombiniert. Nach Umbau erreicht der innere Fahrzeugraum eine Höhe von 1.400 mm.

Der KIVI Materia Motion ist mit einer Rampe und mit einer Tür ausgestattet, die mit einer Fernbedienung bedient werden. Im Fall von Stromstörungen können sowohl die Rampe als auch die Tür mit der Hand bedient werden. Die Rampe besteht aus leichtem Aluminium mit haltbarer und rutschfester Fläche, die dem Rollstuhlfahrer erlaubt, Platz einfach im Auto zu nehmen.

Als Besonderheit betont KIVI die Möglichkeit, die Position des Rollstuhls im Fahrzeug auszuwählen: Der Rollstuhlfahrer kann entscheiden, ob er das Auto lenken oder lieber als Beifahrer die Landschaft genießen will, so Geschäftsführer Michela Giberti. Geschäftsführer von KIVI.

Scroll to Top