Citroën entwickelt Studie “C-Cactus” weiter

Beitragsbild
Foto 1

Die erstmals auf der IAA 2007 gezeige Studie C-Cactus hat Citroën jetzt mit einem reinen Elektromotor ausgestattet. Neben der reinen Elektroversion für Stadtverkehr und generell Kurzstrecken (Höchstgeschwindigkeit 110 km, Reichweite 150 km) denkt der Hersteller außerdem zwei weitere Antriebskonzepte an: Einen Antrieb auf Basis eines optimierten Verbrennungsmotors unter Verwendung des künftigen Benzin-Dreizylinders von 1 Liter Hubraum des PSA Peugeot Citroën Konzerns sowie eine Hybrid-Version HYmotion2, die Verbrennungsmotor und Elektromotor verbindet.

Scroll to Top