Toyota legt RAV4-Sondermodell “Team” auf

Beitragsbild
Foto 1

Die Sondermodell-Famile Team von Toyta hat Zuwachs: Nach Aygo, Yaris, Auris, Avensis und Corolla Verso wird nun auch der RAV4 als Team-Sondermodell angeboten. Es hat – basierend auf der Sol-Ausstattung mit 17-Zoll-Leichtmetallfelgen, Nebelscheinwerfern, Zweizonen-Klimaautomatik, Audiosystem mit 6-fach-CD-Wechsler, lenkradintegrierten Audio-Bedienelementen, elektronischer Geschwindigkeitsregelanlage und Lederlenkrad – ergänzend eine Sitzheizung für Fahrer und Beifahrer und vier Parksensoren hinten an Bord.

Die Optik des RAV4 Team wird durch in 6-Speichen-Optik ausgeführte Leichtmetallfelgen, Chrom-Applikationen am Frontgrill, sowie verstärkter Tönung der hinteren Seitenschieben und der Heckscheibe als Sondermodell deutlich. Die regentblaue Mica Metallic-Lackierung gibt es nur für das neue Sondermodell; gegen Aufpreis sind außerdem die Außenfarben platinsilber, rauchgrau und onyxschwarz erhältlich. Der RAV4 Team ist ab 27.900 Euro in der Version 2.0 VVT-i mit 110 kW/150 PS erhältlich. Auch mit dem 2,2-Liter D-4D Dieselmotor, der serienmäßig mit Partikelfilter ausgestattet ist und 100 kW/136 PS leistet, RAV4 Team angeboten, dann für 29.900 Euro.

Scroll to Top