Porsche erweitert Modellangebot bei Mittelmotor-Sportwagen

Beitragsbild
Foto 1
Foto 2

Mit zwei Modellneuheiten rundet Porsche das sportliche Mittelmotor-Programm nach oben ab. Die beiden Neuheiten, der Porsche Boxster S Porsche Design Edition 2 und der Cayman S Sport, leisten mit 303 PS (223 kW) aus 3,4 Liter Hubraum nun acht PS mehr als die jeweiligen S-Versionen. Beide Modelle sind ab Anfang September im Handel erhältlich.

Da die Sonderserien Cayman S Porsche Design Edition 1 und Boxster RS 60 Spyder inzwischen ausverkauft sind, legt Porsche neue Modelle auf. Als Basis dienen die Boxster S und Cayman S.

Der Boxster S Porsche Design Edition 2 kommt in der Serienfarbe Carraraweiß, die Felgensterne der serienmäßigen 19-Zoll-SportDesign-Räder, die seitlichen Lufteinlässe, die Mittelkonsole sowie die Zifferblätter der drei Rundinstrumente sind ebenfalls weiß lackiert. Eine Porsche Design-Herren-Armbanduhr Edition 2 Chronograph aus der Dashboard-Kollektion verfügt über ein weißes Zifferblatt und wurde speziell für diesen Boxster entwickelt. Ganz klassisch dagegen die Farben von Verdeck und serienmäßiger Lederausstattung: steingrau und schwarz.

Bunter präsentiert sich der Cayman S Sport: Er ist serienmäßig in den GT3-Farben Orange und Grün mit der Modellbezeichnung an den Flanken erhältlich; auch in Schwarz, Indischrot, Speedgelb und Carraraweiß sowie gegen Aufpreis in Arktissilbermetallic. Wie beim GT3 bilden schwarze Felgen, Außenrückspiegel und Lufteinlassgitter einen Kontrast, der mittels schwarzem Interieur-Design-Paket und den Rundinstrumenten ohne Hutze auch den Innenraum prägt. Neben dem 303 PS starken Sechszylinder-Boxer-Triebwerk gibt es serienmäßig das Porsche Active Suspension Management (PASM) mit um zehn Millimeter tiefergelegtem Fahrwerk.

Die Aufwertung von Boxster S und Cayman S ist auf eine exklusive Serie beschränkt, sichtbar jeweils an der Limitierungsplakette auf dem Handschuhkasten. Vom Boxster S Porsche Design Edition 2 werden 500 Einheiten zum Preis von 65.539 Euro (inklusive 19 Prozent Mehrwertsteuer sowie länderspezifischer Ausstattung) aufgelegt. Der Cayman S Sport wird in 700 Einheiten gebaut zum Preis von jeweils 69.942 Euro (inklusive 19 Prozent Mehrwertsteuer sowie länderspezifischer Ausstattung).

Nach oben scrollen