Suzuki erneut Hauptsponsor von “Rock am Ríng”

Beitragsbild
Foto 1
Foto 2

Der heiße Festivalsommer wird wieder mit dröhnenden Gitarrenriffs eröffnet: Suzuki präsentiert zum fünften Mal in Folge die größten europäischen Open-Air-Musikevents Rock am Ring und Rock im Park. Vom 6. bis 8. Juni 2008 toben tausende Fans bei den beiden Events am Nürburgring in der Eifel und auf dem Zeppelinfeld in Nürnberg. Als Headliner auf den Hauptbühnen heizen die Rockgiganten Metallica, die Toten Hosen und Rage Against The Machine ein. Weitere Highlights sind HIM, Motörhead, Inflames, Sportfreunde Stiller, The Prodogy, Incubus, Fettes Brot und die Indie-Pop Newcomerin Kate Nash. Rund 85 Top-Acts geben sich bei dem ausverkauften Festivalwochenende auf drei Bühnen die Mikros in die Hand.

Als fahrbare Rockröhre lanciert Suzuki außerdem passend zum Event wieder ein Jimny-Sondermodell. Das Ausstattungspaket des in der Auflage limitierten Cabrios umfasst einen hochwertigen CD-Tuner mit Lautsprechern vorn und hinten und einen unter dem Fahrersitz montierten Subwoofer. Weitere Details sind die Mittelarmlehne, eine Auspuffblende, Nebelscheinwerfer und eine Klimaanlage, Teilledersitze und ein Lederlenkrad. Den Wagen gibt es in den Lackierungen Azure Gray Pearl Metallic, Bluish Black Metallic und Bright Red mit Rock am Ring-Dekor für 17.000 Euro.

Scroll to Top