Volkswagen stellt den Routan in Chicago vor

Foto 1
Foto 2
Foto 3

Volkswagen of America hat heute auf der Chicago Auto Show den Routan enthüllt – einen neuen Minivan mit Platz für sieben Passagiere, der auf die Bedürfnisse amerikanischer Autofahrer zugeschnitten wurde.

Ein verchromter Kühlergrill, prägnante Scheinwerfer und Rückleuchten kennzeichnen den Routan sofort als Mitglied der Volkswagen Familie. Der Einstieg in den Fond erfolgt über zwei elektrisch betätigte Schiebetüren. In der zweiten Reihe sorgen luxuriöse Captain's Chairs für Fahrkomfort. Hinter der dritten Sitzreihe bietet der Routan über 1.200 Liter Ladevolumen. Ist die dritte Sitzreihe weggeklappt, nimmt der Routan maximal 2.300 Liter auf. 13 Getränkehalter sind serienmäßig mit an Bord. Die Heckklappe öffnet elektrisch.

Basismotorisierung für den Routan stellt ein 3,8-Liter-V6 dar, der 200 PS leistet und ein Drehmoment von 310 Nm an das serienmäßige Sechsgangautomatikgetriebe abgibt. Darüber rangiert ein V6 mit vier Liter Hubraum und 256 PS sowie einem Drehmoment von 335 Newtonmeter.

Der Routan bietet ein europäisch abgestimmtes Fahrverhalten, das auf ein direktes Handling und erhöhte Fahrdynamik ausgelegt ist. Die Komfortausstattung beinhaltet ein Radio-Navigationssystem inklusive Touchscreen und 20 Gigabyte-Festplatte sowie eine Entertainment-Anlage mit zwei 9-Zoll-Bildschirmen, drahtlosen Kopfhörern und einer Fernbedienung.

Der Einstiegspreis des Routan liegt bei 25.000 USD, was 17.000 Euro entspricht.

Scroll to Top