Modellpflege für den Mazda 5

Beitragsbild
Foto 1
Foto 2
Foto 3

Im kommenden Jahr präsentiert sich der Mazda 5 modellgepflegt und mit dezentem Facelift: In der Neuauflage wird der Bedienkomfort dank einer optionalen elektrischen Öffnungs- und Schließfunktion der Schiebetüren gesteigert. Die Aktivierung erfolgt entweder über Tasten am Armaturenträger, über die Außen- und Innentürgriffe oder über die Tasten der Funk-Fernbedienung. Die Türen öffnen und schließen in weniger als fünf Sekunden. Wird beim Vor- oder Zurückfahren ein Hindernis entdeckt, halten sie in kürzester Zeit an. Von außen ist der modellgepflegte Mazda 5 an neu gestalteten Front- und Heckstoßfängern, neuen Rückleuchten und neu gestalteten Leichtmetallfelgen zu erkennen.

Der 2,0-Liter-MZR-Benziner wurde komplett überarbeitet und kommt ab Werk mit einem neuen manuellen Sechsganggetriebe oder alternativ mit einer Fünfstufen-Automatik, eine Premiere für die Mazda-5-Baureihe. Weiterhin im Angebot sind der 1,8-Liter-Benziner sowie der 2,0-Liter-Common-Rail-Turbodiesel mit Partikelfilter.

Im Mazda-5-Cockpit ist der neue Bildschirm nun fest in die Mittelkonsole integriert. Ein neuer, voll integrierter Sechsfach-CD-Wechsler für Non-Stop-Musik und eine Bluetooth-Telefonschnittstelle mit Lenkradbedientasten komplettieren das Angebot.

Der überarbeitete Mazda 5 debütiert auf der Bologna Motor Show (bis 16. Dezember 2007. Die Markteinführung bei den deutschen Händlern erfolgt im zweiten Quartal 2008.

Nach oben scrollen