Dacia: Modellfamilie wächst weiter

Foto 1
Foto 2

Mit zwei Modellen setzt Dacia die Erweiterung seiner Modellpalette weiter fort. Nach der Limousine, dem Kombi MCV und dem Nutzfahrzeugversion Van kommt 2008 zunächst in Rumänien der Logan Pick up auf den Markt. Zweite Modellneuheit ist die Schräghecklimousine Sandero, mit der Renault erstmals ein neues Modell außerhalb von Europa entwickelt hat. Der Fünftürer auf der Logan-Plattform wird in Brasilien produziert und kommt im Dezember 2007 auf den Markt.
Während der Sandero zum Preis eines Kleinwagens erhältlich ist, siedelt ihn Renault von der Größe her (zum Beispiel 4,02 Meter Länge und 320 Liter Laderaum) in der Kompaktlasse an.

Je nach Markt wird das Motorenangebot des Sandero Benzin- und Dieselmotorisierungen sowie Biokraftstoff betriebene Flexfuel-Motorisierungen umfassen. Als Dieselmotorisierung wird der 1.5 dCi mit Common-Rail-Einspritzung der zweiten Generation angeboten. In Europa wird der Sandero ab 2008 die Modellpalette von Dacia ergänzen.\x09

Scroll to Top