MINI: Der “John Cooper Works CHALLENGE” kommt

Beitragsbild
Foto 1
Foto 2

Die MINI CHALLENGE 2007 geht in ihre entscheidende Phase – und hinter den Kulissen werden bereits die Weichen für die nächste Saison der einzigartigen Clubsportserie gestellt. Bei den Rennen der MINI CHALLENGE 2008 wird erstmals das neue Rennfahrzeug, der MINI John Cooper Works CHALLENGE am Start stehen. Seine technischen Daten und die Erkenntnisse aus den ersten Testfahrten lassen erwarten, dass den Teilnehmern an der MINI CHALLENGE 2008 ein noch intensiveres Rennsporterlebnis bevorsteht. Mehr Drehmoment, ein verbessertes Spurtvermögen und eine gesteigerte Maximalgeschwindigkeit, höhere Querbeschleunigungswerte und eine optimierte Traktion zeichnen das neue Sportgerät aus. Für die Zuschauer bedeutet dies: noch mehr Spannung, noch rasantere Action und noch packendere Duelle auf der Piste.

Seinen ersten Auftritt hat der neue MINI John Cooper Works CHALLENGE auf der Internationalen Automobil-Ausstellung 2007 in Frankfurt. Dort kann das Publikum einen ersten Eindruck vom neuen Rennfahrzeug gewinnen, das vor dem Start der MINI CHALLENGE im Frühjahr 2008 an die teilnehmenden Teams ausgeliefert wird. Darüber hinaus steht der neue MINI John Cooper Works CHALLENGE aber auch anderen ambitionierten Motorsportlern zur Verfügung. Für Privatkunden, die nicht an der MINI CHALLENGE teilnehmen, ist der 210 PS starke MINI ab Sommer 2008 lieferbar. Der Preis beträgt in Deutschland 49.900 Euro (inkl. MwSt.).

Beim neuen MINI John Cooper Works CHALLENGE werden die Fahrleistungswerte gegenüber dem Serienmodell, aber auch im Vergleich zum derzeitigen Rennfahrzeug nochmals gesteigert. Eine speziell entwickelte und auf die Erfordernisse des Rennsports ausgerichtete Leistungssteigerung für den Motor führt zu einem Maximalwert von 154 kW/210 PS. Dieser Wert entspricht dem Leistungsstand der aktuellen Sportversion für die MINI CHALLENGE. Hinzu kommen das gegenüber dem aktuellen Rennfahrzeug um 30 auf 1.150 Kilogramm (einschließlich Fahrer) reduzierte Startgewicht, eine rundum optimierte Aerodynamik und zahlreiche Modifikationen am Fahrwerk.
Der neue MINI John Cooper Works CHALLENGE beschleunigt in 6,1 Sekunden von Null auf 100 km/h. Im Gegenzug genügen – dank einer speziellen Rennsport-Bremsanlage – 3,1 Sekunden, um aus diesem Tempo wieder zum Stehen zu kommen. Als Höchstgeschwindigkeit erreicht das neue Rennfahrzeug 240 km/h.

Scroll to Top