Cadillac: Neuer BLS Wagon mit Bio-Ethanol erhältlich

Foto 1

Auf der Frankfurter IAA (13. bis 23. September 2007) feiert der neue Cadillac BLS Wagon seine Weltpremiere. Ab Verkaufsstart wird der Wagon ebenso wie die Limousine auf Wunsch auch mit Bio-Ethanol-Antrieb angeboten. Diese Ausrichtung zeigt, wie konsequent Cadillac die Strategie kontinuierlichen Wachstums auf dem europäischen Markt verfolgt. In ganz Europa steht der BLS Wagon ab November 2007 bei den Händlern.

Der neue BLS Wagon mit Frontantrieb wird mit der gleichen Motorenpalette zur Verfügung stehen wie die Stufenheck-Limousine. Drei Benziner und zwei Diesel stehen zur Wahl, allesamt mit Turboaufladung. Seinen Einstand hat ein neuer 1,9-Liter-Selbstzünder mit Common-Rail-Direkteinspritzung und zweistufiger Turboaufladung und 180 PS. Je nach Motorisierung ist der BLS Wagon mit einem Sechsgang-Schaltgetriebe und als Alternative mit einer Sechsstufen- oder Fünfstufen-Automatik lieferbar. Bei den BLS-Varianten mit Wandlerautomatik kann der Fahrer per Tastendruck in einen sportlicheren Modus mit kürzeren Anschlüssen wechseln.

Top-Benziner für den BLS ist der 188 kW/255 PS starke 2.8 V6. Zum Ottomotoren-Angebot gehören darüber hinaus zwei Zweiliter-Vierzylinder-Turbos mit 154 kW/210 PS und 129 kW/175 PS. Letzterer ermöglicht den günstigsten Einstieg in die Cadillac Kombi-Klasse: Der BLS Wagon 2.0T wird ab 29.690 Euro erhältlich sein.

Scroll to Top