Tuning Expo auf Erfolgskurs

Foto 1
Foto 2
Foto 3

Als erstklassig berurteilten internationale Fachmedien die Qualität der ausgestellten Fahrzeuge. Vom MesseZentrum Saarbrücken aus berichteten unter anderem Kamerateams aus der Schweiz, aus Österreich und aus Frankreich.

Auch diverse Fernsehsender wie etwa das DSF (Tuning-TV) sowie zahlreiche europäische Printmedien und Fototeams aus den USA kamen zu der Spezialmesse in die saarländische Landeshauptstadt.

Die Qualität der präsentierten Fahrzeuge war bei der diesjährigen Messe in der Tat außergewöhnlich hoch, lautet die positive Bilanz von Projektleiter Sven Schulz. Es ist uns gelungen, die absoluten Spitzenvertreter der Szene ins MesseZentrum zu holen und den Anteil der Fachbesucher aus ganz Europa erneut zu steigern.

Schnelle Autos, ausgefallene Extras, nützliche Sicherheitstipps und unwiderstehliche Covergirls – mit einer gelungenen Mischung aus Information, Unterhaltung und Partystimmung setzte die Tuning Expo ihren 2005 begonnenen Erfolgskurs in diesem Jahr erneut fort.31.000 Besucher nutzten in diesem Jahr die Gelegenheit, sich auf der renommierten Spezialmesse im MesseZentrum Saarbrücken über weltweite Branchentrends zu informieren. Besonders bei den Besuchern aus Frankreich, Luxemburg, Belgien, der Schweiz und Österreich verzeichnete die Tuning Expo deutliche Zuwächse.

238 Aussteller aus 12 Ländern waren bei der dritten Auflage der Tuning Expo dabei.Damit konnte sich die Messe als eine der drei ganz großen Tuning-Spezialmessen in Deutschland positionieren, erklärt Saarmesse-Geschäftsführer Eric Grandmontagne.Hochzufrieden äußerten sich neben den ausstellenden Clubs auch die vertretenen Händler. So übertraf die Zahl der Direktabschlüsse alle Erwartungen. Eine besonders große Nachfrage verzeichneten die Aussteller bei Fahrwerken, Karosserieumbauten, Lenkrädern, Rückleuchten sowie Felgen und Accessoires. Zu den aktuellen Trends gehören unter anderem verchromte und polierte Felgen sowie Felgen mit Ziersteinen oder Goldbeschichtung. Auf besonders großes Interesse stießen auch innovative Produkte aus dem Car-Hifi-Bereich, dem die European Mobile Media Association (EMMA) bei der TuningExpo 2007 erstmals eine komplette Halle gewidmet hatte. Hier waren vor allem Verstärker und moderne Lautsprechersysteme gefragt sowie alles rund um Multimedia im Auto.

Neben edlen Karossen und schnellen Flitzern zogen auch verrückte Show-Cars und schrille Designs die Blicke der Besucher auf sich. Eine exklusive Auswahl der besten europäischen Tuningfahrzeuge waren in der Hall of Tune zu sehen. Unter dem Motto . Sicherheit geht vor Show-Effekt stand das KÜS Tuning Forum, das junge Tuner über Fragen rund um Zulassung und Sicherheit informierte. Die Spezialisten der KÜS gaben Auskunft zu allen Fragen rund um die Änderungen am Fahrzeug. Moderiert wurde das KÜS Tuning Forum von Lina van de Mars. Die KÜS präsentierte auf der Tuning Expo auch das Fahrzeug der Aktion TUNE IT SAFE, einem Zusammenschluss von Ministerien, Behörden und Organisationen, deren Ziel das sichere Tuning ist. Der Brabus Rocket im Outfit eines Polizeifahrzeuges war der Blickfang im Foyer der Messe. Mehr als 230 Pokale wurden beim Show&Shine-Wettbewerb vergeben, der die besten Ausstellungsfahrzeuge in 25 Kategorien auszeichnete. Über 1.000 Fahrzeuge nahm die fachkundige Jury unter die Lupe. Beurteilt wurden verschiedene Ausstattungs- und Qualitätsmerkmale vom Motorraum bis zum Klangerlebnis. Zu den Programm-Höhepunkten gehörten die Sexy Car Wash Shows und die Show der Tuning Sisters. Für ausgelassene Stimmung bis in die Morgenstunden sorgte die BigFM Tuning Expo Beach-Party in Halle 1.

Interessierte Laien waren von der TuningExpo ebenso begeistert wie das internationale Fachpublikum. Die TuningExpo 2007 war ein Event für die ganze Familie, berichtet Projektleiter Sven Schulz. Auch weibliche Tuning-Fans wurden bei der diesjährigen Messe verstärkt angesprochen.

Zehn Kandidatinnen hatten sich der Wahl zum Tuning Expo Covergirl 2008 gestellt, aus dem schließlich die 19-jährige Zhenlin Han aus Neunkirchen als Siegerin hervorging.

Fotos von der TuningExpo

Scroll to Top