BMW: 6er Coupé und Cabrio in neuer Generation

Foto 1
Foto 2
Foto 3
Foto 4

BMW bringt das 6er Coupé und das Cabrio in neuer Generation auf den Markt. Beide werden als authentische Neuinterpretation und progressive Weiterentwicklung der Tradition des Gran Turismo verstanden. In Anlehnung an eine rund 70-jährige Fahrzeuggeschichte hat BMW die aktuellen Versionen im Vergleich zu den Vorgängern äußerlich nur vorsichtig verändert und ausdrücklich das bekannte skulpturale Design im Grundcharakter bewahrt.

Im Interieur wurden die Bedienelemente überarbeitet sowie neue Material- und Farbkompositionen eingesetzt. Die Überarbeitung betrifft unter anderem den iDrive-Controller und den Drehregler für die Klimatisierung und die Audioanlage. Durch den Einsatz einer Lederausstattung mit SunReflective Technology für das BMW 6er Cabrio verspricht BMW außerdem ausdrücklich die Aufheizung durch Sonneneinstrahlung.

Top-Motorisierung ist ein 4,8 Liter Achtzylinder mit 270 kW/367 PS im neuen BMW 650i Coupé und im neuen BMW 650i Cabrio, als Neuentwicklung kommt im 630i COupé und Cabrio ein 3,0 Liter-Reihensechszylinder mit Benzin-Direkteinspritzung (High Precision Injection) zum Einsatz. Im Vergleich zu den Vorgängern gibt BMW die Verbrauchsersparnis der neuen Modelle mit zwischen 5 und 15 Prozent an.

Eine Besonderheit im Fahrzeugsement ist der Einsatz eines Dieselmotors im BMW 635d Coupé und BMW 635d Cabrio. Der 3,0 Liter Reihensechszylinder mit Common-Rail-Einspritzung leistet 210 kW/286 PS.

Neu entwickelt wurde ein Sechsgang-Sportautomatikgetriebe mit elektronischem Gangwahlschalter, serienmäßig im 635d angeboten. Das Bediensystem iDrive wurde um acht programmierbare Favoritentasten erweitert.

Zu den Finessen der neuen Generationgehören eine kontinuierliche Bremsbelagverschleißanzeige, Reifen-Pannen-Anzeige, die Runflat-Bereifung sowie crashaktive Kopfstützen zur Senkung des Verletzungsrisikos bei Heckkollisionen.

Scroll to Top