Renault Twingo: In zweiter Generation deutlich gewachsen

Foto 1
Foto 2
Foto 3
Foto 4

Mit mehr Platz, mehr Motoren und mehr Ausstattungen wirbt die zweite Twingo-Generation von Renault um Kunden. Die Neuauflage des Kleinwagens ist das erste Modell mit dem neuen Renault Markengesicht ohne Kühlergrill.

Das Motorenprogramm besteht aus drei 1,2-Liter-Benzintriebwerken sowie erstmals in der Twingo-Modellhistorie einem Dieselaggregat. Alle Motoren stoßen maximal 140 Gramm Kohlendioxid (CO2) pro Kilometer aus, der neue Selbstzünder 1.5 dCi 113 Gramm pro Kilometer. Der Turbodiesel mit Common-Rail-Einspritzung mobilisiert 47 kW/64 PS.Neben dem Einstiegsbenziner 1.2 mit 43 kW/58 PS und dem Vierventiltriebwerk 1.2 16V mit 56 kW/76 PS steht als Topaggregat exklusiv für den Twingo GT die Motorisierung 1.2 16V TCE mit 74 kW/100 PS und Turbolader zur Verfügung. Die Kraftübertragung an die Vorderräder erfolgt bei sämtlichen Antriebsvarianten über das Fünfgang-Schaltgetriebe. Alternativ lässt sich für den Twingo 1.2 16V das automatisierte Quickshift-5-Getriebe ordern.

Der neue Twingo wuchs in der Länge um 170 Millimeter auf 3.602 Millimeter. In Kombination mit dem langen Radstand von 2.367 Millimetern nahm gegenüber dem Vorgängermodell um 25 Millimeter zu, die Knie-freiheit hinten ist um 23 Millimeter größer.

Alternativ zur einteiligen Rücksitzbank stehen für den Twingo-Fond zwei Einzelsitze zur Verfügung (Serie bei den Ausstattungen Expression und Initiale), die sich separat auf Schienen um bis zu 220 Millimeter in Längsrichtung verschieben lassen. In vorderster Stellung steigt das Kofferraumvolumen auf 285 Liter nach VDA-Norm (Version mit einteiliger Rückbank: 230 Liter). Bei umgelegter Rückbank beträgt die Ladekapazität 951 Liter bzw. 959 Liter bei der Variante mit umgeklappten Einzelrücksitzen. Wird zusätzlich die Lehne des Beifahrersitzes umgeklappt (Serie bei Expression und Initiale), lassen sich im neuen Twingo auch Gegenstände mit bis zu 2,02 Metern Länge transportieren.

Der neue Twingo ist in den fünf Ausstattungsniveaus Authentique, Expression, Dynamique, GT und Initiale lieferbar. Je nach Ausstattung stehen bis zu elf Ablagefächer mit einer Kapazität von insgesamt 28,4 Litern zur Verfügung. Neben dem 13 Liter fassenden Handschuhfach sowie Staufächern in den Türen mit je 2,2 Litern Inhalt gehört hierzu unter anderem das Schubfach unter dem Fahrersitz mit 3,7 Litern Volumen (Serie bei Initiale).

Scroll to Top