Buchtipp der Woche

Foto 1

Ariana Franklin: Die Totenleserin.
Droemer Knaur; 19,90 Euro

England 1171: In Cambridge geschehen fürchterliche Frauenmorde, und aus Salerno wird ein sogenannter Totenarzt herbeigeholt. Er gilt als der beste seines Fachs – und ist eine Sie, eine junge Frau. Was die Sache nur brisanter macht.

Bereits vor ihrer Ankunft gelten die Schuldigen als bereits ermittelt – die Juden, da nämlich das erste Kind gekreuzigt wurde. Zu ihrem Schutz werden die Juden nun – im Namen des Königs – in der Burg von Cambridge untergebracht. Und bewacht.

Gemeinsam mit zwei Begleitern versucht also die Totenleserin, die Aufklärung der Morde voranzutreiben. Und begibt sich selbst in große Gefahr.

Ariana Franklin erzählt die spannende Geschichte einer starken Frau, die sich über alle Grenzen und Tabus ihrer Zeit hinwegsetzt. Denn sie will nur eines – Gerechtigkeit für die toten Kinder.

Scroll to Top