Suzuki: Neuer Stadtflitzer heißt “Splash”

Beitragsbild
Foto 1
Foto 2
Foto 3

Als einen neuen Ausdruck von Suzukis Way of Life!-Philosophie versteht der Hersteller den neuen Kleinwagen Splash, der zur diesjährigen IAA in Frankfurt/Main debütieren wird. Der Splash ist 3,7 Meter lang, 1,7 Meter breit, dabei verspricht Suzuki Beinfreiheit für Erwachsene auf allen Plätzen sowie niedrigen Kraftstoffverbrauch und CO2-Ausstoß.

Der Verkauf des Kleinwagens beginnt im Frühjahr 2008, dann gibt es den Splash wahlweise mit zwei Benzinmotoren: Einem 1,0-Liter-Dreizylinder mit zwölf Ventilen und einer maximalen Leistung von 48 kW (65 PS) sowie einem 1,2-Liter-Vierzylinder mit 16 Ventilen und einer maximalen Leistung von 63 kW (86 PS). Als Selbstzünder wird ein 1,3-Liter-Common- Rail-Dieselmotor mit 16 Ventilen und 55 kW (75 PS) mit Partikelfilter angeboten.

Vor dem Hintergrund der gewachsenen Ansprüche an die Umweltverträglichkeit liegen die Emissionen der drei mit Fünfgang-Schaltgetrieben ausgestatteten Motoren zwischen 120 g/km und 140 g/km.

Scroll to Top