Autobahnen: Berlin, Frankfurt und Köln besonders befahren

Foto 1

Die Autobahnen um Berlin, Köln und Frankfurt sind die am meisten belasteten Straßen des Landes. Das teilte der Auto- und Reiseclub Deutschland (ARCD) jetzt mit. Über vier Abschnitte der A 100 in Berlin quälen sich täglich mehr als 165.000 Fahrzeuge, den Spitzenwert mit 194.000 Fahrzeugen hält nach Zählungen der Bundesanstalt für Straßenwesen der Abschnitt zwischen dem Funkturm und dem Kurfürstendamm. Auf der A3 bei Köln sind zwischen dem Kreuz Leverkusen und dem Kreuz Köln-Ost täglich zwischen 150.000 und 165.000 Autos und Motorräder unterwegs. Kaum weniger wurden bei Frankfurt auf der A5 zwischen dem Frankfurter Kreuz und Zeppelinheim gezählt.

Text: Jürgen C. Braun

Scroll to Top