Lancia Thesis: Kleinserie mit Bi-Colore-Lackierung

Foto 1
Foto 2

Aktuell bietet Lancia den Thesis Sportiva in einer begrenzten Stückzahl mit Bi-Colore Lackierung an. Wesentliche Anlässe für die Kleinserie waren die Präsenz des Fahrzeugs auf den Filmfestspielen von Venedig 2006 und auf dem Pariser Automobilsalon 2006 – bei den Events wurde das Fahrzeug stark nachgefragt.

Die Farbkombination setzt sich zusammen aus der Grundfarbe Palladio-Silber sowie Maserati-Grau für die Fronthaube, Dach und Kofferraum. Der Aufpreis für die Sonderlackierung beträgt 2.250 Euro. Die Ausstattung entspricht der des ab 51.550 Euro erhältlichen Thesis Sportiva, die u. a. zweifarbige 18-Zoll-Leichtmetallräder, Bi-Xenon-Scheinwerfer, mit Nappaleder bezogene und beheizbare Sitze, ein Bose-Soundsystem mit Sechsfach-CD-Wechsler, Navigationssystem mit Sieben-Zoll-Farbmonitor, ein RDS-Autoradio mit CD-Laufwerk sowie eine Telefonanlage mit Sprachsteuerung umfasst.

Als Antrieb dient das bekannte Fünfzylinder Diesel-Triebwerk 2.4 Multijet 20v, mit 136 kW/185 PS, Rußpartikelfilter und Abgasstatus Euro 4 in Verbindung mit einer Fünf-Stufen-Automatik .

Scroll to Top