Nissan: Mehr Umweltbewusstsein durch neuen “Eco-Service”

Beitragsbild
Foto 1

Carwings nennt sich ein Telematik-Dienst, mit dem der japanische Automobil-Hersteller Nissan das Umweltbewusstsein der Verkehrsteilnehmer sensibilisieren will. Die jetzt erhältliche Zusatzfunktion Eco Driving Service ist in der Lage, individuelle Fahrweisen aufzuzeigen und Möglichkeiten zur Kraftstoff-Ersparnis zu prüfen. Zunächst werden Daten, die auf den Verbrauch Einfluss nehmen, wie etwa Beschleunigung, Motordrehzahl oder Verkehrsroute, gemessen und ausgewertet. Danach werden dem Carwings-Nutzer Unterschiede im Fahrstil, aber auch Fortschritte beim Spritsparen auf dem Cockpit-Display angezeigt.

Auf einer personalisierten Website können die Daten im Internet eingesehen und der eigene Verbrauch mit dem von Fahrern des gleichen Modells verglichen werden. Durch diese Wettbewerbs-Situation soll ein zusätzlicher Anreiz zu Umwelt-bewussterem Verhalten auf der Straße gegeben werden. Eco-Driving-Service ist Teil des Nissan Green Programm 2010, mit dem der japanische Autobauer zu einer Reduzierung der CO2-Emissionen beitragen will.

Text: Jürgen C. Braun

Scroll to Top