Ford: “Bio”-C-MAX zur Grünen Woche

Beitragsbild
Foto 1

Auch in diesem Jahr, und damit bereits zum dritten Mal, präsentiert Ford auf der Internationalen Grünen Woche (IGW) in Berlin wieder ein Auto, das besonders umweltfreundlich ist, da kraftstoff-flexibel: Der Ford Focus C-MAX flexifuel kann außer Bio-Ethanol (ein Alkohol) auch Superbenzin sowie jede beliebige Bio-Ethanol/Superbenzin-Mischung tanken.

Bio-Ethanol lässt sich aus heimischen zucker- und stärkehaltigen Pflanzen wie zum Beispiel Getreide, Zuckerrüben oder auch aus Zellulose gewinnen – und damit aus nachwachsenden Rohstoffen. Daher liegt der hauptsächliche Vorteil der Ford Bio-Ethanol-Fahrzeuge in der Unabhängigkeit von fossilen Energiequellen. Außerdem ist die Verbrennung von Bio-Ethanol, anders als bei Kraftstoffen auf Mineralölbasis, im Idealfall CO2-neutral, da Teil eines geschlossenen CO2-Kreislaufs.

Scroll to Top