Mitsubishi: Neuer Lancer kommt 2007

Foto 1
Foto 2
Foto 3
Foto 4

Auf der Detroit Motor Show zeigt Mitsubishi einen bekannten Namen des Hauses, hinter dem sich aktuell aber eine komplette Neuentwicklung verbirgt. Den Marktstart des Detroit-Debütanten Lancer hat der Hersteller für das 4. Quartal 2007 geplant.

Das Design der Neuauflage sieht Mitsubishi als konsequente Weiterentwicklung bisheriger Designstudien und entschied sich beim Lancer 2007 für mit Chrom eingefassten Frontgrill, der Concept-X- und Concept-Sportback-typischen Haifischnase, tief ansetzenden Scheinwerfer-Augen und zentral platziertem Markenlogo.

Die 4,57 Meter lange und 1,76 Meter breite Sportlimousine basiert auf der Architektur einer neuen Mitsubishi-Globalplattform. Geplant ist der Ausbau zu einer kompletten Modellfamilie, deren Angebot in vier Antriebsklassen (Basis, Mittelklasse, Oberklasse und Supercar) mit fünf Motorvarianten untergliedert ist. Dazu gehört auch der von Volkswagen zugelieferte, 103 kW/140 PS starke Zweiliter-Pumpe-Düse-Turbodiesel, der bereits in den Mitsubishi-Modellen Grandis Di-D und ab Februar 2007 auch im neuen Outlander Di-D zum Einsatz kommt.

Als Ausblick auf künftige Sportwagen zeigt Mitsubishi in Detroit außerdem den futuristischen Prototype X.

Scroll to Top