Was kommt 2007? Deutsche Autohersteller – Teil 2

Foto 1
Foto 2
Foto 3

Im Mittelpunkt der Ford-Jahresplanung stehen der neue Mondeo als Limousine und Turnier sowie das Facelift des C-Max. Für die ganz harten gibt es einen neuen Ranger, aber auch dieser PickUp wird in Deutschland keine ernsthafte Rolle auf dem Markt spielen.

Mercedes komplettiert den Reigen der großen Premium-Anbieter. Die Schwaben setzen auf Vitamin C. Der Energieschub kommt von der neuen C-Klasse, die ihr Debüt in Genf begeht. In Frankfurt folgt dann schon das zugehörige T-Modell. Dort steht auch der renovierte SLK sowie weitere AMG Versionen und der SLR-Roadster. Die Studie eines viertürigen Cabrios auf Basis des CL zeigt Mercedes schon zu Jahresbeginn in Detroit.

Die Benz-Tochter Smart bringt 2007 den neuen Fortwo und damit den Nachfolger des Ur-Smart auf den Markt.

Text: Günter Weigel

Scroll to Top