Ford: Transit und Tourneo starten als “Connect”

Beitragsbild
Foto 1
Foto 2

Die Kompakt-Transporter Ford Transit Connect (Kastenwagen) und Ford Tourneo Connect (Kombi) kommen in Deutschland am 16. November im Rahmen eines bundesweiten Gewerbetages auf den Markt – komplett überarbeitet und um zusätzliche Motor- und Modellvarianten erweitert.

Der Netto-Einstiegspreis für den Ford Transit Connect beträgt 12.450 Euro. Zu den wichtigsten Neuerungen im Motorenbereich zählt die Einstufung der 55 kW (75 PS) und 66 kW (90 PS) starken 1,8-Liter-TDCi-Dieseltriebwerke nach Euro 4. Neu im Programm ist eine zusätzliche TDCi-Leistungsvariante mit 81 kW (110 PS), die ebenfalls die Euro-4-Norm erfüllt. Nicht mehr angeboten wird der bislang verfügbare 1,8-Liter-Benziner.

Erstmals angeboten werden der Ford Tourneo Connect LX mit langem Radstand – dieses Modell ist wahlweise als Fünf- und Achtsitzer bestellbar – sowie der fünfsitzige Ford Tourneo Connect GLX mit kurzem Radstand, den Ford als Freizeit-und Familienfahrzeug positioniert.

Scroll to Top