Suzuki: Pirsch-Test für den Jimny

Foto 1

Ab sofort unterziehen der Deutsche Jagdschutz-Verband und die deutschen Landesjagdverbände den Suzuki Jimny als Sondermodell Ranger einem speziellen Test: Suzuki Automobile stellt den insgesamt 15 Waidmannverbänden je einen sparsamen 1.3-Liter-Benziner (86 PS/68 kW) als Testfahrzeug zur Verfügung.

Das Sondermodell ist mit abnehmbarer Anhängerkupplung einem Trenngitter zum Laderaum, einer flexiblen Laderaumauskleidung, Gummifußmatten für die vorderen Fußräume und einer Mag-Lite-D-Cell-Taschenlampe speziell auf die Bedürfnisse von Jägern und Förstern ausgerichtet.

Während der einjährigen Testphase dient den Verbänden der jeweils zuständige Suzuki-Vertragspartner als direkte Anlaufstelle. Der Händler führt zum Beispiel die Inspektion des Fahrzeugs durch und ist gleichzeitig Ansprechpartner für Kaufinteressenten.

Scroll to Top