Nissan vernetzt Fahrer im Verkehrsnetz

Foto 1
Foto 2
Foto 3

CARWINGS nennt Nissan einen neuen Telematik-Dienst, der in Japan zum Einsatz kommt.

Der Service ermöglicht den schnellen Download von Internetinhalten in die Onboard-Navigation. Das System registriert neu verfügbare Nachrichten auf den vorher bestimmten Webseiten eigenständig, lädt die im RTF-Format gespeicherten Informationen automatisch herunter und lässt diese durch eine elektronische Stimme den Insassen während der Fahrt vorlesen. Verkehrsdaten stehen in Echtzeit zur Verfügung. Steht das Fahrzeug, werden die News zusätzlich auch auf einem Display angezeigt. Die neue Anwendung funktioniert zurzeit noch mit einer begrenzten Zahl von Internetportalen und wird erstmals im neuen Nissan Skyline angeboten.

Scroll to Top